Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dietrich Gastel

Dietrich Gastel ist 1949 in Lörrach geboren und ausgebildeter Glasmaler. Er hat das Studium der Glasveredlungstechnik, Schwerpunkt Malerei, mit Erfolg abgeschlossen.

Seit 1976 führt er, gemeinsam mit seiner Frau Ingeborg Gastel, ein Atelier in Lörrach und ist Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler BBK. Er arbeitet als freier Mitarbeiter, macht künstlerische Beratungen und führt Glasmalerei- und Kunstverglasungsprojekte in der Schweiz und Deutschland aus.

Seit Mitte der 90-ziger Jahre entstehen vorwiegend Kunstwerke in einer selbst entwickelten und einmaligen Technik, der "Glasschmelzmalerei". Bereits an vielen verschiedenen Ausstellungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wurden seine einzigartigen Werke präsentiert.

 

Das Thema seines Schaffens, „der weibliche Körper“ findet sich in fast allen seiner Werke wieder.

Die meisten seiner äusserst ästhetischen Akt - Glasskulpturen bestehen aus vier einzeln bemalten und bearbeiteten Glasscheiben, welche in seiner speziellen Technik zu einer Skulptur geschmolzen werden. So entsteht der Eindruck eines Glasaquarells mit dezenter Farbintensität und gleichzeitiger Assoziation zum Dreidimensionalen. Es sind stille, aussagekräftige Werke welche die Sinne des Betrachters reizen und verführen.

zur Homepage des Künstlers

der weibliche Körper