Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Irene Sagmeister

Irene Sagmeister schafft Bilder und Skulpturen eigener Prägung und Ausdruckskraft. In der gegenwärtigen Schaffensphase beschäftigt sich die Künstlerin intensiv mit sinnlichen Körperformen. Es entstehen Skulpturen mit erotischer Anmutung. Aufwändig und individuell zugeschnittene Spiegelglasteile sind zentraler Bestandteil jeder Skulptur. Ihre eigene Handschrift hinterlässt die Künstlerin auch im Umgang mit Formen und Farben, die immer klar und kräftig sind und damit einen unverfälschten Einblick in ihre sensible und phantasievolle Wesensart möglich machen.

Die Objekte von Irene Sagmeister leben. Jede kleine Veränderung im Umfeld, jeder Lichtwechsel führt zu neuen Formen und Aussagen. Feste Materie wird auf diese Art lebendig. Jedes Objekt ist ein Unikat, welches durch das Spiel von Licht, Linien und Formen im Wechselspiel zum Standort seine Eigendynamik entwickelt.

 

Die Skulpturen und Bilder der Künstlerin bestehen aus klar definierten Gegenstandselementen. Die Zuordnung in das Umfeld der Pop Art ist für die meisten Betrachter sicherlich zutreffend.

Das südländische Ambiente ihres Ateliers, fernab von Rummel und Hektik, das weiche, magische Licht in den Hügeln des Süd-Piemonts, inspiriert alle Sinne und setzt ihrer Kreativität als Künstlerin keine Grenzen.

www.sagmeisterart.com

sinnliche Körperformen